4:1-Sieg an der Ohestraße

4:1-Sieg an der Ohestraße

Bezirksliga-Team 05.09.2016

TuSpo kann doch noch gewinnen

***Fotos: Rico Person Quelle: Sportbuzzer Hannover***

BEZIRKSELF. Endlich! Im fünften Saisonspiel der Bezirksliga 3 konnte die TuSpo Schliekum den ersten Dreier einfahren. 

Beim SV Germania Grasdorf gewann die Mannschaft von Trainer Ferit Yalcin mit 4:1 (3:0). Gianluca Grupe (24.), Kremtim Berisha (26.), TuSpo-Kapitän Kushtrim Berisha (45.) und Omar Omeirat (64.) per Foulelfmeter sorgten für den Sieg der Schliekumer an der Grasdorfer Ohestraße. Der späte 1:4-Anschlusstreffer der Germanen durch Riadh Amin Awdi (85.) fiel – zum Glück – nicht mehr ins Gewicht.

Ein wichtiger Sieg auch für Coach Yalcin. Schließlich stand der neue Trainer nach dem verpatzten Auftakt, ein Unentschieden aus vier Spielen, schon ein wenig unter Druck. Schliekum hat mit nun vier Zählern in der unteren Tabellenhälfte den Anschluss ans Mittelfeld geschafft.

„Heute haben wir unsere Chancen eiskalt genutzt und defensiv sehr sicher gestanden. Man hat von Beginn an gesehen, dass die Mannschaft heute unbedingt die drei Punkte mit nach Schliekum nehmen wollte. Jetzt gilt es die gute Leistung in die nächsten Wochen mitzunehmen“, sagte der sichtlich zufriedene TuSpo-Coach nach Spielende.