Schliekum feiert zweiten Sieg in Folge ...

Schliekum feiert zweiten Sieg in Folge ...

Bezirksliga-Team 13.09.2016

... und schießt sich aus dem Tabellenkeller

***Fotos: Rico Person Quelle: Sportbuzzer Hannover***

BEZIRKSELF. Die TuSpo Schliekum feiert nach ihrem 4:1-Auswärtssieg in der Vorwoche beim SV Germania Grasdorf ihren nächsten Dreier. Die Elf von Trainer Ferit Yalcin bezwingt den SV Obernkirchen mit 3:2 (3:1) und verbessert sich dadurch in der Tabelle auf Rang elf.

Die Schliekumer kommen nun nach ihrem verpatzten Saisonstart immer besser in Fahrt und setzten mit dem zweiten Sieg im Folge das nächste Ausrufezeichen in der unteren Tabellenhälfte. Von Beginn an zeigte sich die TuSpo hellwach und führte bereits nach 19 Minuten mit 2:0. Joy Ledonne (11.) und Kushtrim Berisha im Nachsetzen, zuvor scheiterte Omar Omeirat per Foulelfmeter am Gästekeeper, schossen eine scheinbar beruhigende Führung heraus. Doch Patrick Mittmann gelang per Strafstoß in der 36. Minute das 1:2-Anschlusstor. Noch vor der Pause stellte Gianluca Grupe per Kopf den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her (39.).

Die zweite Hälfte verlief für die TuSpo eher durchschnittlich, zumal die Gäste früh durch Julian Talat auf 2:3 verkürzten. Danach drängte Obernkirchen auf den Ausgleich, doch die Schliekumer brachten ihre knappe Führung über die Zeit. Einen Rückschlag mussten die Gastgeber dennoch hinnehmen. Benjamin Bothe sah in der 80. Minute nach wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

"Wir haben uns heute das Leben selbst schwer gemacht, waren sehr nervös und haben schlecht gespielt – aber gewonnen! Das ist das, was zählt“, lautet das Fazit von Rifat Yildiz.