TuSpo wähnt sich im Wonnemonat

TuSpo wähnt sich im Wonnemonat

Bezirksliga-Team 21.09.2016

Neuzugang Haliti schießt Schliekum zum dritten Sieg in Folge

***Foto: Heinz-Gerd Arning / Quelle: Sportbuzzer Hannover***

BEZIRKSELF. Drei Siege in Folge – Auf Platz neun geklettert mit vier Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone. Der September ist für den TuSpo aus Schliekum bislang ein Wonnemonat. Und das soll so bleiben. Mit breiter Brust empfangen die Schliekumer am Sonntag (15 Uhr) zuhause den SC Rinteln.

Die mannschaftliche Geschlossenheit hat daran derzeit einen großen Anteil. „Die Spieler waren in der Verantwortung“, sagt TuSpo-Coach Ferit Yalcin. „Wir haben zwar in dieser Saison von Beginn an ordentliche Leistungen gezeigt, nur waren wir in vielen Aktionen einfach nicht clever genug. Die Mannschaft hat daraus gelernt und wird nun endlich belohnt.“

Der 2:1-Auswärtssieg in Algestorf, wo die TuSpo über 75 Minuten tollen Offensivfußball bot, hätte auch höher ausfallen können. Doch am Ende zählen die drei Punkte und diese nahmen die Kicker von der TuSpo gerne mit nach Hause. Zunächst geriet die Yalcin-Elf in der 34. Minute mit 1:0 in Rückstand. TSV-Stürmer Sebastian Eiselt nutzte eine Unachtsamkeit in der TuSpo-Defensive, als Keeper Dennis Sniady und seine Vorderleute sich uneinig zeigten. Doch die Schliekumer ließen sich nicht beirren und glichen sechs Zeigerumdrehungen später bereits aus. Nach einem Eckball stand Kushtrim Berisha goldrichtig und bugsierte das Leder zum 1:1 in die Maschen.

Im zweiten Durchgang gab es einen Sturmlauf auf das Algestorfer-Gehäuse. Neuzugang Tarashnak Haliti, kam vom Landesligisten TSV Burgdorf, wurde in der 55. Minute eingewechselt und zeigte knapp zehn Minuten später seinen Torriecher. Nach schnellem Einwurf landete der Ball über Berisha bei Haliti, der blitzschnell reagierte und aus 13 Metern in die rechte Ecke abzog: 1:2 Führung für die Gäste. Danach ergaben sich noch klarste Torchancen für den TuSpo um das Ergebnis höher zu gestalten, doch Kushtrim Berisha, Hussein Ismail und Tarashnak Haliti vergaben. Das letzte Aufbäumen der Hausherren in den Schlussminuten überstanden die Gäste schadlos und so blieb es beim knappen, aber hochverdienten 2:1-Auswärtserfolg.

TSV Algesdorf

:

TuSpo Schliekum

Dienstag, 20. September 2016 · 19:30 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 3, 7. Spieltag

Startaufstellung