TuSpo verliert mehr als drei Punkte

TuSpo verliert mehr als drei Punkte

I. Herren - Bezirksliga-Team 31.10.2021

1:6 Niederlage und drei Spieler

In der Bezirksliga Hannover Staffel 8 endet das Spiel zwischen dem SV Einum und dem TuSpo Schliekum nach 90 Minuten 6:1 (1:1).

Der TuSpo musste auf die rot gesperrten Louis Garbelmann, Kushtrim Berisha und den Verletzten Daniel Bothe verzichten. Torwart Ugur Beyat konnte nach der Knieverletzung wieder zwischen den Pfosten stehen. Aufgrund der aktuellen Ausfälle spielte Trainer Ayhan Piril von Anfang an selber mit und somit übernahm Co-Trainer Sami Aref das Coaching von der Bank.

Schliekum geriet in der siebten Minute in Rückstand, als Tom Pierre Kern das 1:0 für den SV erzielte. In der 20. Minute glich Valentin Haliti zum verdienten Ausgleich für den TuSpo aus.

Weitere Torchancen vergab Schliekum in der 1. Halbzeit und so verabschiedeten sich beide Mannschaften zur Pause unentschieden in die Kabine.

Nach der Pause dann in der 48. Minute verletzte sich Yigitcan Sasmaz so schwer am Knie, dass er ausgewechselt werden musste. Für ihn kam Roberto Cid-Valdes in die Partie.

In der 55. Minute brachte Cedrik Spaethe den Ball für den SV zum 2:1 im Netz von Schliekum unter. Einige Minuten später gab es dann ein Foulspiel im Strafraum und Elfmeter für den TuSpo. Allerdings scheiterte Omar Omeirat an SV-Torwart Dustin Sauermann, der den Schuss sehr gut parierte.

In der 66. Minute der Knackpunkt des Spiels, als Schiedsrichter Niklas Seide die gelb-rote Karte für den Kapitän Omar Omeirat nach einem harmlosen Zweikampf an der Mittellinie zückte.

In der 81. Minute dann eine weitere Hiobsbotschaft für den TuSpo. Torwart Ugur Beyat verletzte sich nach groben Foulspiel gegen ihn ebenfalls so schwer, dass er ausgewechselt werden musste. Für ihn kam Ersatztorwart Selim Akyildiz ins Spiel.

Nach der Verletzung vom Stammtorwart waren die Schliekumer Spieler augenscheinlich geschockt und es ging Schlag auf Schlag für den SV mit einem Hattrick von Lars-Michel Riebesell in den letzten offiziellen fünf Spielminuten. In der Nachspielzeit markierte Tom Pierre Kern dann noch den sechsten Treffer (91.).

Nach den Spielen gegen Ahrbergen und Bavenstedt bliebt nun auch das dritte Spiel in Folge sieglos. Durch das heutige 1:1 vom SV Ahrbergen gegen den SC Harsum überholt Ahrbergen jetzt Schliekum in der Tabelle. Schliekum steht mit 15 Punkten auf Platz 4.

Nächste Woche Sonntag erwartet Schliekum den Tabellenführer vom SC Harsum um 14 Uhr.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.