Fußball: NFV-Kreisausschuss plant Änderung

Fußball: NFV-Kreisausschuss plant Änderung

Ansprechpartner U-17 I. Mannschaft - Kreisliga ... 12.03.2022

Diskussion zu den A- bis G-Junioren

Der NFV-Kreisjugendausschuss hat die Verbände eingeladen, über Jahrgangsmannschaften oder Altersklassen im Bereich der A- bis G-Junioren zu diskutieren. Momentan geht es um eine Meinungsbildung und gemeinsame Entscheidungsfindung.

Durch die aktuellen Mannschaftszahlen gibt es Probleme bei der erneuten Erstellung der Staffeln für die Rückrunde der Saison 2021/2022, besonders im Bereich der A- bis C-Junioren. Um einen vernünftigen Spielbetrieb zu gewährleisten, hat sich der Jugendausschuss des NFV-Kreises Hildesheim entschlossen, die Jahrgangsmannschaften im Bereich U 15- und U 14-Junioren aufzugeben und die Rückrunde mit C-Junioren-Mannschaften durchzuführen.

„Sicherlich fand diese Entscheidung nicht bei allen Vereinen Zustimmung, aber es gab keine Alternativen,
insbesondere in Bezug auf die U 14-Kreisliga“, erläutert der Spielleiter Ralf Hamann.
Weil die „kleineren“ Vereine auch immer öfter Schwierigkeiten haben, entsprechende Jahrgangsmannschaften
zu bilden, gibt es im jüngeren Bereich immer mehr Anträge auf Einsatz von jahrgangsälteren Spielerinnen
und Spielern in jüngeren Mannschaften. Deshalb stellt sich der Jugendausschuss die Frage, ob man nicht vom
Spielbetrieb mit Jahrgangsmannschaften komplett abrückt. Dies wird bereits im A- und B-Juniorenbereich
praktiziert.

„Der Vorteil wären weniger Anträge bzw. weniger Mannschaften, die ohne Wertung spielen müssten.
Der Nachteil liegt zum einen bei den Aufstiegen in die Bezirksliga und zum anderen, dass jüngere Spieler gegen
ältere bzw. körperlich stärkere Spieler antreten müssten“, erklärt Hamann.

Der NFV-Kreis Hildesheim würde dann ab der kommenden Saison 2022/2023 generell nur noch in Altersklassen
(A- bis G-Junioren) spielen, wie es in den anderen Kreisen des Bezirkes Hannover ebenfalls praktiziert wird.

„Allerdings möchte die Entscheidung nicht der Kreisjugendausschuss treffen, sondern die Vereine bestimmen, wie ab der kommenden Saison im Kreis Hildesheim gespielt wird“, lautet die Botschaft der Staffelleiter.

Deshalb wurde u. a. die TuSpo gebeten, dies mit den Jugendtrainern, Betreuern und Eltern zu diskutieren,
eine Entscheidung zu treffen und diese bis zum 1. April 2022 zu melden, ob in Jahrgangsmannschaften oder Altersklassen gespielt wird.

Falls es dazu Meinungen aus der Elternschaft oder der Spielerinnen bzw. Spieler gibt, kann dies gern bei den Trainern unsere Jugendmannschaften angesprochen werden.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.